Indoktrination ist #nichtegal, aber auch #nichtnützlich

Das bezieht sich auf meinen letzten Post. Tr;dr: Wenn die Politik missliebige Meinungen respektive das “Pack” oder die Untermenschen mit bestimmten Weltanschauungen gezielt diskreditiert, ist das nicht so prickelnd.

#nichtegal ist eine groß angelegte Propagandakampagne, sonst kann man dem dummen Wählervolk ja nicht ordentlich eintrichtern, dass sich die Herr*innenrasse vom Pöbel distanzieren muss. Das war aber schon früher #nichtnützlich:

Natürlich indoktrinieren wir zur Erreichung unserer arischen gutmenschlichen Gesellschaft als erstes die Hitler- Jugend, mit einem groß angelegten, vom Steuerzahler finanzierten Programm, das war ja schon bei der NSDAP erfolgreich. Und das ist auch kein bisschen Nazi, macht ja nicht der Führer, sondern die demokratisch gewählte Familienministerin (die nichtmal für den Bundestag kandidierte, im Gegensatz zu Hitler). Aber zwei Tage dafür aufwenden, Schüler zu indoktrinieren, sollte man schon. Wegen der zentralen Bedeutung der nationalsozialistischen Ideologie des Kampes gegen Hatespeech.

Finden zumindest die Digitalen Helden, die uns erklären, dass es im Internet zugeht “wie im Kindergarten: Da wird beleidigt, auf die übelste Art und Weise, es wird gehetzt, es wir zu Gewalt aufgerufen, gegen bestimmte Bevölkerungsgruppen und vieles mehr”.  Und man denkt sich: Ist das wirklich der Großteil der Bevölkerung, der so denkt?

Ne, der letzte Satz ist nicht von mir, der ist noch aus dem Video. Und ich hoffe sehr, dass der Großteil der Bevölkerung nicht denkt, dass in Kindergärten auf übelste Art und Weise beleidigt, gehetzt und zu Gewalt aufgerufen wird. Ich befürchte aber, dass es der Großteil der Bevölkerung nicht merkt, dass zunehmend radikalere illiberale Gutmenschen zunehmend größere Bevölkerungsgruppen auf übelste Art und Weise beleidigen, gegen sie hetzen und zu Gewalt aufrufen. Also, Menschen wie MrWissen2go. Aber:

Nein. Das ist nur eine kleine, sehr laute Gruppe, die versucht, mit Hass, mit Häme, mit Hetze andere einzuschüchtern und vor allem andere daran zu hindern, ihre Meinung zu sagen.

Denn die andere Meinung ist Hatespeech, und Hatespeech ist Volksverhetzung und eine Straftat.

Und viele von Euch fragen sich sicherlich, was kann man dagegen tun? Wie kann man sich wehren? – Im Prinzip ist das ganz einfach: Indem man aktiv wird.

Gern geschehen.

Aber das will man natürlich nicht.

Moment, MrIdiotie4ever, das widerspricht dir doch jetzt, oder?

Wir müssen etwas dagegen setzen. Wir kommen zu euch. Zu euch an die Schule. Wie werden an 40 Schulen vorbeischauen und euch sagen, wie ihr zu digitalen Experten werdet.

Echt jetzt? Kann ich gleich: Gar nicht. Menschen werden immer analog bleiben. Fuck, nicht nur das Internet nicht verstanden, sondern auch digital nicht. Oder impliziert der Typ jetzt, dass ein “digitaler Experte” nur “gut” und “böse” unterscheiden kann, wie ihm das vorgegeben wird, und alles, was nicht gut ist, eben Hass ist? Hui, ich denke, ich bin da auf dem richtigen Weg. Er erklärt dann noch, was man alles mit Hetze machen kann.

Aber ich klaue ihm sein Schlusswort, auch wenn mich die Grammatik schmerzt: Denn das, was da im Netz passiert momentan, das sollte uns allen nicht egal sein.

Naja, gut, mir ist das ziemlich egal, wie Ihr das findet. Ist Euer Problem. Ich hab aber auch keine tollen Kompetenzen wie “Videos produzieren, um was gegen Hass im Netz zu sagen”. Ich kann aber ein VPN aufbauen und einrichten. Hilft gegen die “Great Firewall of China” hervorragend, und die haben unsere (ja, unsere) Handys gebaut. Die Zensoren sind zu blöd für ihr Vorhaben, wenn das nichtmal die Chinesen schaffen. Das ist das verdammte Internet, ihr hirnverbrannten Vollidioten. Und das ist älter als ich. Gott, das geht notfalls (mittlerweile) über Kurzwellenradio. Was denkt ihr denn, wie die alliierten Agenten in Nazideutschland nach Hause telefoniert haben? Youtube?

hsklein

Advertisements

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s