Mein Beitritt in die CPdNWO

Es mag ein paar meiner Stammleser sicher enttäuschen, dass ich mir heute einen Mitgliedsausweis der Coronaistischen Partei der Neuen Weltordnung habe ausstellen lassen.

Nachdem ich ja nun eigentlich (und weiterhin) überzeugter Gegner der (angeblichen) Covid-“Impfung” bin, möchte ich hier fairerweise meine Gründe für diese Entscheidung darlegen:

(1) Wie wir aus Afghanistan gelernt haben, werden Kollaborateure nicht mehr gehängt, sondern ausgeflogen;

(2) tut dies Vueling nach Paris für -2€ (plus Steuern und Gebühren; wir sind ja nicht in Afghanistan).

An diesem Punkt stellt sich natürlich die Frage, wieso ich mich für den nach aktuellsten Studien am wenigsten wirksamen “Impfstoff” (Johnson & Johnson; ~3%) entschieden habe und nicht für einen der deutlich weniger unwirksameren (~20%) “Impfstoffe” der mRNA-Fraktion:

(3) den braucht man nur einmal.

Also, natürlich – noch. Aber in Anbetracht der Tatsache, dass Nebenwirkungen nicht etwa pro vollständige Impfung, sondern pro Impfdosis angegeben werden, ist mein Risiko einer solchen trotz dem höheren Risiko pro Dosis bei Janssen (~0.00%) achtmal niedriger als bei zwei Dosen eines anderen “Vakzins” (~0.00%). Dass dabei das Risiko eines schweren Covid-Verlaufs (~0.00%) um Faktor 7 weniger reduziert wird als bei zB BioNtech (Risiko damit wäre ~0.00%), ist mir vor diesem Hintergrund egal.

Ich bitte, zu berücksichtigen, dass die Prozentangaben aufgrund der unsicheren Datenlage nur auf die zweite Nachkommastelle genau angegeben sind; kaufmännisch gerundet.

Noch ein paar nützliche Hinweise:

(a) Die Bundesregierung warnt davor, dass man keine Originalfotos von Impfausweisen ins Internet stellen sollte, da dies Fälschungen vereinfachen würde.

(b) Der (im Bild nicht scannbare) QR-Code scannt sich bei meiner Frau als “[komisches Sonderzeichen U+FFFD]10XE423[komisches Sonderzeichen U+FFFD]240COVID-19_Vaccine_Janssen”. Die 240 ist keine Quersumme oder sonstige kryptographisch sinnvolle Kontrolle, sehr wohl aber der Teil um “XE” rückwärts. Bei dieser Sophistication vermute ich, dass “E” “Europa” bedeutet. Man kann aber beliebige Nummern hier prüfen.

(c) Die Schriftart des Etiketts ist natürlich eine für J&J eigens designte Schriftart, die aber wohl nur eine in der Breite etwas gestauchte und in der Höhe gezerrte Version der LFT Arnoldo Bold ist.

(d) Wenn man den Stempel (wie bei mir) scheiße genug auf den QR-Code haut, hat der Code zu wenig Fehlerkorrektur, um dann noch lesbar zu sein.

(e) Frau Dr. Morales hat von Montag bis heute ihr Geschlecht und ihre Unterschrift von einer jungen, sexy Spanierin auf einen fetten, alten, deutschen Mann geändert.


An “Impf”-Nebenwirkungen tat mir übrigens fast zwei Stunden der Arm marginal weh. Meine Frau hat, trotz bereits PCR-positiv, etwas leichtere Nebenwirkungen als Covid selbst Symptome hatte; dafür schon fast eine Woche. Cov-1 in Guangzhou 2003 oder gute Gene scheinen sich zu lohnen. Nachteil ist, dass ich jetzt weiß, dass ich auch mit einem schicken NKWD-Mantel zu haben bin (Nazivergleiche sind hier völlig unangebracht).