Ja, dann erfriert doch im Winter auf der Straße!

Der durchschnittliche Deutsche ist 1,80 groß. Da ich Evil Science und nicht irgendwie was sinnvolles studiert habe, weiß ich nicht, wie groß ein Kopf so grob ist, und meine Frau hat mein Kraniometer irgenwo hingeräumt, aber ich bin da halt schon einen halben Kopf größer. Plusminus.

Das ist im Alltag vollkommen nutzlos und eher blöd, wenn man zB in einem Flugzeug sitzen muss, aber es hat halt den Effekt, dass es ziemlich selten ist, dass man (nennenswert) größere Leute trifft.

Wenn ich dann aber doch mal Leute treffe, die 2m oder so groß sind, ist das vor allem seltsam. Weil es ungewohnt ist. Ist ein bisschen wie Neger treffen, bis vor so 2015 – ist seltsam.

Ich war ja lang genug in Asien, v.a. China, und da sind die Leute im Durchschnitt lt. Internet nur 1,75, aber das halte ich für ein Gerücht; die sind eher winzig. Außer dem einen, der ein Selfie mit mir wollte, weil er größer war als ich. Das ist also nicht irgendwie positiv oder negativ oder sonstwas, sondern das ist halt einfach so. Ich wurde so geboren, ich kann da weder was dafür noch was daran ändern.

Nun wurde ich neben meiner Obelix-haften Statur auch noch mit einem überdurchschnittlich gut funktionierenden Gehirn geboren. Auch da kann ich nichts dafür – und meine Versuche, durch sehr viel Alkoholkonsum daran etwas zu ändern sind, soweit, kläglich gescheitert. Im englischen Sprachraum gibt es eine Redewendung mit “IQ above room tempertature”, aber die messen in Fahrenheit. 22° Celsius sind auch nur 72° Fahrenheit.

Wie Luisman jüngst berichtete, liegt der weltweite Durchschnitts-IQ bei so 87. Mit der Intelligenz ist man grob in der Lage, sich nach dem Toilettengang den Hintern abzuputzen. Wohlgemerkt ist das der Durchschnitt; daher sind die Hälfte der Menschen dafür zu doof. Das stört aber nicht weiter; die haben eh keine Toiletten. Korrelation und Kausalität dürft Ihr Euch, frei nach Danisch, dazu selbst aussuchen.

In dem Spektrum liege ich halt auch am eher rechten Ende der Glockenkurve, und das ist nicht insofern ein Problem, als dass mich das irgenwie zu einem “besseren Menschen” machen würde; es ist nur ganz, ganz enorm komisch für mich, wenn ich andere Leute treffe, die tatsächlich intelligenter sind als ich. Das kommt aber sehr selten vor; mit der [Bianca] hab ich vielmehr Mitleid, weil die halt ihr Leben lang Single bleiben wird, weil ihr so ziemlich alle Männer eben zu doof sind. Ich hab vor der, ganz ehrlich, eher Angst. Ihre Schwester ist da, wie ich, so grob 1σ dümmer; die hätte ich durchaus genommen; aber die bumste lieber mit ihrem Automechaniker. Ich dann halt mit meiner Stewardess.

Meine Stewardess hab ich übrigens geheiratet; die stellte sich auch als über zwei Sigma plus heraus; der Automechaniker der Schwester eher nicht so. Die versucht gerade, Krebs zu heilen.

Was soll das jetzt? Nun, ich lese ja nun die gleichen Nachrichten wie Ihr, liebe Leser, und es ist für mich genau Null verwunderlich, dass jedweder Politiker wie auch der darüber berichtende Journalist dumm ist wie ein Stück Brot – weil das für mich eh “Standard” ist. Ich weiß nicht, wo ihr auf dem Spektrum seid, und das ist mir auch vollkommen egal, weil Euch das – nochmal nicht zu besseren oder schlechteren Menschen macht. Aber ich lese es halt, und was gerade passiert, ist, dass Deutschland sich aufgrund ideologischen Blödsinns, den meine vierjährige Patentochter als “Quatsch” bezeichnen würde, wider Sinn und Verstand vollkommen ruiniert.

Das ist nicht nur der eine Punkt, der Euch gerade einfällt, es sind auch noch die anderen Punkte. Und damit sind wir bei meinem Thema: Ich finde den Import und die Finanzierung von messermordenden Assos blöd; aber – siehe oben- ich finde sowieso nahezu alle Leute blöd. Ich finde Feministinnen doof, aber die finden sich halt super-wichtig. Und ich finde es auch scheiße, dass ich 1,55 für nen Liter Heizöl bezahlen darf, bin aber – und das unterscheidet mich von der restlichen Journallie – jetzt glücklich, dass die fucking Stadtwerke mir die 10m von der nächsten Kreuzung bergauf wie bergab keine Gasleitung gelegt haben; weil ich sonst letztes Jahr 20k für eine Gasheizung ausgegeben hätte. Weil mein Nachbar über mir halt so auf einem Öko-Trip ist, denn der baut beruflich Kernkraftwerke (+3σ). Depp, freilich. Aber nett.

Und dann lese ich was von “Gasumlage” und dass sich meine Strompreise verdoppeln. Das ist mir keineswegs egal, aber: Ich kann mir das leisten. Ich werde mir das auch weiterhin leisten können, aber ich finde das nicht gut, wie die Leute das tun, die für ihr unverdientes Geld nichts anderes tun als die Inflation anzuheizen. Ich bin nämlich kein derart blödes Arschloch.

An dieser Stelle kann ich auf den Titel rekurrieren; der klang ja nun für den Laien eher anders. Das kann man aber in Anlehnung an Danisch formulieren: Ihr habt das so gewählt. Friert halt. Ich werde das nicht.

7 Replies to “Ja, dann erfriert doch im Winter auf der Straße!”

  1. Unser Nachbar im Landhäuschen hat gefühlt IQ 80, aber Herrgott, der IQ wird ja eh schon immer kritisiert. Meine vorläufige Annahme ist, dass manche eine irre hohe Anzahl an Speicherzellen haben und Denken vortäuschen können, weil sie in der Lage sind, in kurzer Zeit ein vorrätiges passendes Tonband abzuspulen, das sie irgendwann mal abgespeichert hatten. Aber wirklich nur abspulen. Im genialen Roman “Zwölf Stühle” von Ilf und Petrow (der Film reicht da nicht ran) gibts die Dame Elly Schtukina, die mit 17 Sätzen und 30 Worten auskommt, zum Beispiel Satz 8: “Belehren Sie mich nicht.” Zum Vergleich (im Roman): Der Wortschatz eines Negers aus dem Stamme »Mumbo-Jumbo« beträgt dreihundert Worte.
    Andere Menschen haben vielleicht einen relativ kleinen Speicher, zum Beispiel unser Landhäuschen-Nachbar, aber ein brauchbares Vermögen, bisherige Erfahrungen zueinander in Beziehung zu setzen und daraus Schlussfolgerungen zu ziehen. Besagter Nachbar hatte schon vor Jahren die Hausanschlusskosten für Erdgas in Holzsägen plus Betriebskosten für Holzsägen umgerechnet, nervt uns jetzt mit seinem Gesäge, wird im nächten Winter aber NICHT frieren. Noch ökonomischer ist er beim Stichwort “grün”, das er mit “Spinner” abbügelt und keine weiteren Kapazitäten dafür verschwendet. Bei “SPD” sagt er “durchgeknallt” und “Politiker” übersetzt er mit “Mafia”.
    Gut, das ist jetzt vielleicht alles ein bissel kurzgefasst von ihm. Nimmt man aber alle Ereignisse der letzten Jahre und bügelt einen gleitenden Mittelwert darüber, liegt er wieder deutlich über den Analysen durchschnittllicher Professoren für Politikwissenschaft.
    Ich mag bloß kein Gequäle mit Brennholz, deshalb haben wir im Landhäuschen zwar drei Holzöfen, aber nur Holz fü zwei Wochen oder so. Ach ja, aber ringsum unglaublich viel Wald. Und ein paar geschenkte alte Eisenbahnheizkörper auf dem Dachboden. Die sind unkaputtbar solide gebaut und unter -1 °C deutlich effektiver als die bekloppten Wärmepumpen mit Außenluft-Wärmetauscher, die sich die Spießer im Moment alle andrehen lassen. Falls ich mich damit /versehentlich/ am kommenden Blackout beteilige: Unsere Holzöfen (siehe oben) funktionieren ohne Elektro und meine Solarpanele sind eine Notstrom-Inselanlage, also nicht wie die unrentablen Einspeise-Anlagen, die bei Stromausfall schlicht ausgehen und gar nichts liefern. Und so einem Blackout mit Friereinlage könnte durchaus einige Vorteile haben … vielleicht erhöht der ja wieder das Denkvermögen. Siehe Rumänien unterm Großen Kondukator Ceausescu.

    Es ist allerdings zum Kotzen, dass der Mensch sich nicht einfach zufrieden hinsetzen kann, wenns ihm mal gut geht.

    Liked by 1 person

    1. Ist es denn rein theoretisch möglich den IQ eines Menschen zu senken? Das könnte dann eine Erklärung dafür sein, warum der Bauer Bescheid weiß und der Akademiker Zusammenhänge nicht erkennen kann. Dem Akademiker hat man das denken abtrainiert und das Reflexartige wiederholen von vorgetragenem Gelaber ähnlich pawlowschen Reflexe antrainiert.

      Liked by 1 person

      1. Es gibt ja da nicht nur die “was misst eigentlich der IQ”-Frage, sondern dahinter noch die nature-vs-nurture – Frage, wo denn “Intelligenz” eigentlich herkommt. Ich halte da die Negativdefinition (“nicht blöd”) für einfacher; man kann intelligent, aber ungebildet sein, aber auch weniger intelligent und trotzdem gebildet; das läuft beides im Endeffekt auf _über_ Mittelmaß raus – und das sind selbstverstärkende Effekte.

        Wie nützlich das ist – ist jetzt der Gartenbauer, der seine Uhr kaum ablesen kann, aber ein paar Betonsteine und einen Hang anschaut und sofort sagen kann “joah, wei, da brauch ma ‘so’ nen Haufen Erde” wirklich weniger intelligent als der Ingenieur, der das stundenlang ausrechnet, dann x Komma m³ geliefert bekommt und fasziniert feststellt, dass das recht exakt ‘so’ ein Haufen Erde ist?

        Mit Pauschalurteilen gegenüber “Akademikern” wäre ich aber vorsichtig; freilich gibt es eine Menge Dummschwätzer, und gewisse Berufe (allen voran Ärzte und Anwälte) halten sich für was besseres, weil – ja, weil sie sich für was besseres halten. Warum? Keine Ahnung.

        Ärzte sind aber in der Regel erfreut, wenn man sie mit dem gleichen Respekt behandelt wie Automechaniker. Es gibt Google; Ärzte wollen aber viel lieber hören “schaun sie mal, ich hab da ne Monster-Delle” und man zeigt ihnen seinen Arsch als wenn man ihnen groß erklärt, dass man ein Atherom im Leistenbereich hat und er da halt mal reinstechen müsste. Ich sag ja meinem Automechaniker auch nicht, dass mein Radlager kaputt ist. Der freut sich nach meiner Laien-Diagnose “das macht so wuppwubberwuppwupp” ganz toll, wenn _er_ mir sagen kann, dass mein Radlager kaputt ist.

        Freilich ist das abhängig von der Qualität der Automechaniker/Ärzte, und letztere haben da enorme Nachteile. Meine Frau geht jetzt zum fünften Hausarzt, um zum vierten Physiologen zu kommen, um zum dritten Neurologen zu kommen, um dann einen zweiten Radiologen zu sehen. Das wird locker Weihnachten.

        Like

    2. @ Carlo: Deinem Nachsatz kann ich nur vollkommen zustimmen.

      Zu den Eisenbahnheizkörpern – ja, das war noch Qualität. Ich hab von meiner Oma einen spanischen Brasero von ihrem ersten Flugurlaub um 1970 geerbt, das ist prinzipiell auch nur ein Tauchsieder, in Blech verpackt; Bimetall-Thermostat, Ein/Ausschalter und kein Schnickschnack. Ging nach 50 Jahren ein Kabel ab; ist mit einem Philips-Schraubenzieher in alle Einzelteile zerlegbar und wahrscheinlich spülmaschinenfest. _War_, eher, denn ich hab in der gesamten türkischen Stadt (~150k Einwohner) niemanden gefunden, der mit das geschweißt hätte. Kostet neu 30€, also halt ein neuer – war eine blöde Idee; der ist schon kaputt.

      Zu Politik vs. Mafia verweise ich auf §129 Abs. 3 Nr. StGB: Die Bildung krimineller Vereinigungen ist nicht strafbar, wenn die kriminellen Vereinigungen politische Parteien sind. Die werden sich schon was dabei gedacht haben.

      Like

      1. In einem Urlaub in Danzig hab ich mal die Ohren angelegt. Die hatten da noch so einen alten typischen Berliner Kachelofen drin. Da rein ging ein fettes Stromkabel und an der Wand gehörte ein martialischer Einschalter dazu. Also hab ich das Ofenloch mal aufgeschraubt: Da lag ein chamottstein (oder so) drin, um den eine Heizwendel gewickelt war, kein Eigenbau, offenbar so käuflich. Die Drähte natürlich offen dran, nichts verschraubt, lag da. Hätte man anfassen können. Aber man fässt ja auch keine glühenden Kohlen an, oder?
        Und darunter in der Ascheetage lag tatsächlich noch die Asche drin.
        War schön warm der Ofen. Und völlig CO2-neutral.

        IQ-Kontext: Höhere Lernfähigkeit bedeutet aber auch, dass man Macken besser erlernt und sich dann besonders weit verrennt. In den ganzen durchgeknallten Sekten (außer Zeugen Jehovas) einschließlich Trotzkisten/Maoisten/AppleMacintosh sind fast nur Akademiker drin.

        Liked by 1 person

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: