Die Nachrichten von heute

Jamie Curtis, die schon in “ein Fisch namens Wanda” nicht wirklich sexy war, ist jetzt grob 100 Jahre alt, noch weniger sexy, war, was mich genaun Null verwundert, drogensüchtig, und war eine so tolle Mutter, dass ihr Sohn, dessen Oma sie genauso sein könnte, jeztt findet, er wäre ein Mädchen. Prima.

Ein fetter Neger und ein pädophiler Kinderschänder (ja, der Pleonasmus muss sein) haben sich mit dem ukrainischen Zelenskyj (oder so) getroffen, und weitere “schwere Waffen” zugesagt. Abgesehen davon, dass ich Sunzi und Carl von Klausewitz Hauptwerke gelesen habe, hab ich genau Null Ahnung von Militästrategie. Die haben aber Kriege geführt, und ich hab die nicht gelesen, weil ich Kriege toll finde. Sondern wegen der Logistik-Probleme, die Sunzi beschreibt, und den politischen Feinheiten bei Klausewitz.

Die Betonung liegt hier auf Logistik-Problemen: Die zentrale Gaspipeline für die halbe EU läuft von Russland durch die Ukraine. Die funktioniert übrigens ganz super. Weil die dummen Russen nämlich nur friedliche Krankenhäuser beschießen. Die sind nämlich böse, nicht wie die NATO, die Hochzeitsfeiern Drohnenbombt. Es ist ja jetzt nicht so, als hätten die Russen nach grob 36 Stunden in der Ukarine die Lufthoheit gehabt. Wie will man denn da fucking auch nur überhaupt eine Waffe hinliefern?

Frage nur für einen Freund, der seit 7 Wochen recht erfolreich Russen erschießt.

In der Türkei muss jemand, der aussieht wie ein islamistischer Terrorist, wegen islamischem Terrorismus lebenslang ins Gefängnis.

Heidi Klum hat eine Tochter, die ist 17 und eine Instagram-Hure. Das verwundert sicher jeden, und ist daher eine Nachricht wert.

Irgenein Arschloch findet es “unverantwortlich”, dass in vielen Bundesländern kleine Kinder nicht mehr halb erstickt werden, wenn sie in die Schule gehen. Sie könnten nämlich sonst krank werden. Weil Kinder ja nicht sowieso ununterbrochen krank werden. Viel interessanter: Man kann einen 4-Minuten-Fernsehbeitrag in einer Schule machen, ohne auch nur ein einziges Kind zu zeigen, was auch irdendwie deutsch aussähe.

In Frankreich hat der Typ, der auf Frauen steht, die älter sind als seine Mutter, die Präidentschaftwahl gewonnen. Das liegt hauptsächlich daran, dass 20% der Franzosen arbeitslose Asoziale sind, die lieber einen noch schlimmer Linksradikalen gehabt hätten. Aus irgendeinem Grund dürfen die da aber trotzdem wählen. Bei uns übrigens auch.

Zwei dumme, übergewichtige, aber vor allem dumme Frauen ersetzen ihre Vorgängerinnen in der noch viel besser als tollsten Regierung aller Zeiten – und im Saarland. Ich hab keine Ahnung, wo das ist. Belgien? Ich hab keine Ahnung, wo Belgien ist. Keine Sau interessiert sich für Belgien. Sind da wenigstens die Nazis einmarschiert? Googelt selber.

Überbezahlte Busfahrer streiken, weil sie mehr Geld wollen, obwohl sie sowieso schon ihren “Lohn” nicht erwirtschaften, geschweige denn den Bus.

Aber man kann Autofahrer noch schlimmer besteuern, wie Bumsdorf; da kostet das “Anwohner-Parken” jetzt 420€. Im Jahr. Außer für arbeitslose Asoziale, dann nur 60. Das wirft bei mir drei Fragen mehr auf, als es eine beantwortet, die ich nie gestellt habe/hätte: (1) Warum haben die keine Tiefgaragen-Stellplätze? (2) Warum ist das so fucking billig? Bekomme ich für 420€ im Jahr auch nen neuen Carport, und den Grund dazu? (3) Wieso haben arbeitslose Asoziale Autos? Könnte es sein, dass wir denen zu viel Geld geben?

Man solle zudem Feitertage, wenn sie denn euf einen Feiertag fallen, “nachholen”. Die fiese Wirtschaft sage, das würde 6 Milliarden Euro pro Tag kosten. Das ist aber Schwachsinn; das deutsche BIP ist bei so 3,8 Billionnen (Dollar, aber scheiß drauf), und es arbeiten nicht alle 24/7 365 Tage im Jahr. Und selbst wenn, wären das schon zehn Milliarden. Man kann Geld aber freilich auch einfach drucken.

Kommen wir also zum Wetter: Das ist zu gut. In Amerika brennt es irgendwo, wo es Planzen gibt, die sich nur vermehren können, wenn es denn brennt.

Ich würde einen wunderschönen Abend wünschen, aber es fehlt natürlich noch die Werbung.

Für die gibt es heute Slipeinlagen von Always, einer Procter & Gamble – Marke, die ihr ja schon von den Cornflakes kennt. Da filmen wir ein paar Omas im Yoga-Anfängerkurs, die sich dabei stolz ins Höschen machen.

Weckt den Tiger in Dir!

One Reply to “Die Nachrichten von heute”

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: