Annalena Baerbock und die £$€

Lieber vernünftige, rechte recht habende Teil des Internets,

mich nervt es gerade, dass Ihr Euch über die so offensichtlich nichtexistente Qualifikation unserer zukünftigen Gottkanzlerin aufregt. Die aktuelle Gottkanzlerin hat einen Dr. in marxistisch-leninistischer politischer Korrektheit aus der DDR, und darüber habt Ihr Euch auch nicht aufgeregt.

Dass die moppelige Annalena dümmer ist als Hefeteig sieht jeder, der ihr mal 30 Sekunden zuhört; das tut nämlich weh. Da muss man nicht drauf rumreiten, dass sie sich einen LL.M. an der £ondon $chool of €ceonomics gekauft hat; im anglophonen Raum werden solche Wortspiele gerne und absichtlich gemacht; der Name ist Programm und, hier, Qualifikationsanforderung.

Das ist wie mit Merkels Gästen vor ein paar Jahren: Wir freiheitlichen Konservativen waren da schließlich auch der Meinung, dass wir keine Zuwanderung von Fachkräften für Taharrush, Drogenkriminalität und – sind ja nicht alle kriminell – das Beziehen von Sozialleistungen brauchen, aber dann waren die halt da.

Und so wird das mit dem hefefreien, veganen Brötchen auch sein; 50 Jahre neo-marxistische Vollverblödung ab dem Kindergarten tragen ihre natürlichen Früchte. Die ist dann halt da.

Macht also einfach das Beste daraus; machen ja die “verantwortlichen” Politiker und die ganzen Fachkräfte schließlich auch. Am besten, ihr sucht Euch einen Job beim Staat, und macht den dann so, wie Lenchen sich das vorstellt: Nehmt mal an, Ihr seid bei der Polizei und habt keine Lust auf echte Kriminelle, weil ihr da ja eventuell einen mehrfach vorbestraften, drogensüchtigen Neger festnehmen können müsstet und dafür nur öffentlich hingerichtet werdet. Stellt Euch also einfach mit einer Blitzpistole vor einen Kindergarten und wartet auf den M oder AMG, der da mit 210 vorbeibrettert. Den müsst Ihr dann natürlich anhalten, aber ihr habt ja so eine 50:50 – Chance, dass der nicht von seinem Eigentümer, sondern nur dem bereichernden aktuellen Besitzer gefahren wird, der wahrscheinlich auch keinen Führerschein hat. Da sagt Ihr dann einfach – Ihr habt einen Ermessensspielraum – “Welcome to Germany, nice you are here” und lasst den netten Mann mit dem halbnackten, minderjährigen Mädchen auf dem Beifahrersitz einfach weiterfahren. Wenn das aber natürlich ein Biodeutscher ist, lasst ihn bitte die volle Härte des Gesetzes spüren und gebt ihm ein anständiges Knöllchen über einen Cent – Ihr habt ja einen Ermessensspielraum. So macht man sich keine Feinde, aber reiche und ggf. gewaltbereite Freunde. Lohnt sich, guckt mal den Sohn vom neuen US-Präsidenten an.

2 Replies to “Annalena Baerbock und die £$€”

  1. …man kann das übrigens unendlich fortführen. Ihr seid Leiter des Finanzamts und kurz vor der Rente? Befördert doch das meistens schwangere und sonst zumindest verkaterte nicht-arische Mädchen aus der “zu blöde, um den Kopierer zu bedienen” – Abteilung zur neuen Chefin der Steuerfahndung. Eventuelle Kritiker beschimpft ihr als rassistische Sexisten. Mit Frauen in Führungspositionen wird nämlich alles besser, wisst Ihr ja.

    Like

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.