Wertekunde für Flüchtlinge

In Deutschland haben wir Werte.
Wir haben hier Geld, das als universeller Wertmaßstab verwendet wird.
Ihr kostet Geld.
Ihr seid damit weniger als wertlos.

 

Wir Deutschen, die das Geld für Euch erarbeiten, finden eigentlich, ihr solltet das selbst tun. “Dürft” ihr aber nicht, weil es in diesem Land eh keine Jobs für euch gibt. Wir haben hier keine Esel.

(Kontext)

Advertisements

One Reply to “Wertekunde für Flüchtlinge”

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.