Male International Airport

Hadmut Danisch war auf den Malediven. Und hat dazu was gepostet, was ich so nicht stehen lassen will. Hier mein Reply:

Hallo Hadmut,

ich möchte da mal Deiner sehr kritischen Darstellung der Gebräuche am Flughafen von Male widersprechen: Ich war 2004 auf Mirihi, und unser Rückflug ging ebenfalls zu einer entsetzlichen Uhrzeit, und die Wasserflugzeuge fliegen nachts auch nicht. D.h., wir hatten so 18-0300 Male, insofern konnte ich anhand Deines ersten Berichts nachvollziehen, dass sich da nicht viel geändert hat.

Und das mit den Koffern auch nicht. Wir fragen den Typen von xyReiseveranstalter, was wir denn mit den Koffern machen sollten, so vor seinem Stand da in dem überdachten Bereich vor dem Terminal. Und der meinte, sollen wir stehen lassen, er kümmert sich.

Mitten in der Nacht fanden wir dann unsere Koffer völlig alleine genau da, wo wir sie abgestellt hatten. Das ist da halt so. Ob das nun an Moslems+Scharia-nahe Gesetze oder daran liegt, dass es ein gottverdammter Inselstaat ist, wo es auffallen würde, wenn irgendein Einheimischer plötzlich mit einem schicken Notebook auf das Boot kommt, sei mal dahingestellt, aber das war schon länger so.

Du kannst auch als Frau angezogen wie eine Nutte (oder eine deutsche Touristin ohne Feingefühl) nachts problemlos durch Male laufen, die einzige Kritik an meiner Stiefschwippschwägerin kam von meiner Frau.

Das geht übrigens analog mit Türken – ich hab jetzt seit vier Jahren mein Boot in der Türkei, und ausnahmslos jeder Türke betont früher oder später, wie schön es ist, mal einen vorurteilsfreien Deutschen zu sehen, da die meisten Touristen Türken leider für den letzen Abschaum halten, was aber halt daran läge, dass nur der asoziale Abschaum der Türkei nach Deutschland gehen würde. Nun würde ich das nicht pauschal unterschreiben, allein wegen Pınar und Kaya, aber meine Erfahrungen in der Türkei ist halt schlicht, dass selbst der ärmste, abgefucktste, zerlumpteste Typ super-nett und hilfsbereit ist – was man nun von Deutschen im Allgemeinen nicht behaupten kann. Vielleicht hat das durchaus was mit dem Gastland zu tun. Und ich wüsste jetzt spontan nicht, was so typisch “deutsche Werte” seien, die außerhalb eines bayrischen Dorfs noch gelebt werden.

Von daher finde ich es halt wirklich unfair und respektlos, den Maledivern irgendein Problem Deiner Kultur zu unterstellen, was in ihrer Kultur halt schlicht nicht existiert: Leute, die einfach nur Scheiße sind. Die gibt es natürlich trotzdem, aber die werden dann halt gehängt (Malediven), erschossen (China) oder in ein Loch geworfen und vergessen (Türkei). Sie werden jedenfalls niemals (mehr) Teil der Gesellschaft sein.

Ob man das nun gut oder moralisch verwerflich findet sei mal dahingestellt, das ändert aber nichts an der Tatsache, dass man, wenn man denn nun andere Länder aus Deutscher Perspektive betrachtet, vielleicht auch an den Balken vor dem eigenen Auge denken solle, bevor man die Splitter im Auge Dritter kritisiert.

Was nun aber sicher nicht heißen soll, dass man das irgenwie übertragen könnte auf Situationen, die man “in Deutschland, bei jeder Gelegenheit beobachtet: Weil sich irgendwer missverstanden, auf den Schlips getreten oder in seiner Ideologoie nicht als heilig genug angesehen fühlt, wird das eignetlich Problem völlig ignoriert und durch ein objektiv irrelevantes, aber subjektiv höher priorisiertes ersetzt”.

Denn das ist ein völlig anderes Problem. “Deutsch” ist nämlich offenbar “Oh Dutzidu, du fühlst dich benachteiligt und diskriminiert? Hey, willst du nicht einen Zentralrat der Dutzidus in Deutschland machen? Hier, wir beregnen dich mit Geld.”. Ja, wovor sollen die denn Respekt haben? Welche Werte vertritt man damit? Rumjammern?

Meine Kritik ist also, dass Du diesen “deutschen” Standard an Malediver anlegst. Die haben nämlich ganz schnell eine Hand oder ein Genick weniger, wenn sie nicht wirklich hinter diesen Werten stehen.

Update: Und es sind ja nun keine “schlechten” Werte, die die Malediver da haben, oder?

Advertisements

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s